Archiv
Feuerwehr Weinland
 


Auffahrkollision auf A4, Adlikon

Kurz vor 16.30 Uhr am Krafreitagabend lenkte ein 64-jähriger Mann seinen Personenwagen auf der A4 von Schaffhausen Richtung Winterthur. Aus zurzeit noch unbekannten Gründen fuhr er in der Folge auf eine im Schritttempo fahrende Autokolonne auf und kollidierte mit dem Wagen eines 41-jährigen Mannes. Als Folge davon prallte der zweite Wagen gegen das Heck des vorausfahrenden Fahrzeuges und dieses kollidierte schliesslich noch mit einem vierten Personenwagen. Der 41-Jährige und seine Beifahrerin sowie eine Mitfahrerin in zweiten Wagen zogen sich Verletzungen unbestimmter Schwere zu und wurden mit Rettungsfahrzeugen ins Spital transportiert. Ein 4-jähriges Mädchen, das ebenfalls auf dem Rücksitz im zweiten Wagen sass, wurde auch verletzt und mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Zürich auch die Stützpunktfeuerwehr Weinland. Die A4 Fahrtrichtung Winterthur musste wegen des Unfalles bis um zirka 19.00 Uhr gesperrt werden.

Text: Kantonspolizei Zürich, Fotos: Stützpunktfeuerwehr Weinland