Archiv
Feuerwehr Weinland
 


Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Humlikon

Ein 70-jähriger Mann fuhr kurz nach 18.30 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Andelfingerstrasse von Humlikon zur Einmündung Flaachstrasse. Dort beabsichtigte er, nach links Richtung Henggart abzubiegen. Nachdem er ein von dort nahendes Auto nach rechts hatte abbiegen lassen, setzte der 70-Jährige seine Fahrt fort. Es kam zu einer seitlichen Frontalkollision mit einem Richtung Dorf fahrenden Fahrzeug einer 33-jährigen Frau. Durch den heftigen Zusammenprall wurde der Personenwagen des Lenkers in das angrenzende Wiesland geschleudert. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Während die Lenkerin nur leichte Verletzungen erlitt, verletzte sich der Automobilist schwer. Beide mussten mit Rettungswagen ins Spital gefahren werden.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehren Andelfingen & Umgebung, unterstützt durch die Feuerwehr Weinland, und zwei Rettungswagen mit einem Notarzt des Kantonsspitals Winterthur im Einsatz.

Text und Fotos: Kantonspolizei Zürich