Archiv
Feuerwehr Weinland
 


Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Kurz nach 13.00 Uhr bog eine 75-jährige Frau mit ihrem Personenwagen von einem Feldweg kommend nach links auf der Andelfingerstrasse Richtung Ossingen. Dabei kam es zu einer heftigen Kollision mit dem Auto einer 43-jährigen Frau, die Richtung Kleinandelfingen unterwegs war. Beide Lenkerinnen mussten durch die Feuerwehr aus den stark beschädigten Fahrzeugen befreit werden. Sie wurden mit schweren Verletzungen mit Rettungswagen ins Spital überführt. Im Auto der 75-Jährigen befand sich noch ein Hund; dieser blieb unverletzt. Die Strasse zwischen Kleinandelfingen und Ossingen musste wegen des Unfalls gesperrt werden; die Feuerwehr organisierte eine Umleitung.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Andelfingen und Umgebung, unterstützt durch die Stützpunktfeuerwehr Weinland, der Tierrettungsdienst und zwei Rettungswagen des Kantonsspitals Winterthur sowie ein Notarzt im Einsatz.

Fotos: Stützpunktfeuerwehr Weinland